abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

Anpfiff ins Leben unterstützt Vereine mit pädagogischer Trainerausbildung

Foto: Anpfiff ins Leben

Walldorf (pm).  Anpfiff ins Leben unterstützt gemeinsam mit Nussbaum Medien Vereine in Baden-Württemberg bei der pädagogischen Ausbildung ihrer Trainer. Die kostenfreie NUSSBAUM Trainerschule – Pädagogik im Sport richtet sich an Trainer aus dem Mannschaftssportbereich, die für den Umgang mit kritischen Situationen wie Aggressivität oder Ausgrenzung geschult werden sollen.

Knapp 30 Teilnehmer haben die Weiterbildung im letzten Jahr erfolgreich absolviert. 2024 findet die Trainerschule an den Standorten Filderstadt und Ettlingen statt. 

Die Gründung der NUSSBAUM Trainerschule fußt auf der Erkenntnis, dass im Sport, namentlich in Mannschaftssportarten, Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit in hohem Maß gegenwärtig sind. Sport bietet zwar eine wunderbare Chance zur Integration. Doch es ist eine Fehleinschätzung pauschal zu behaupten „Sport schafft Integration“. Dafür birgt der Mannschaftssport Risiken, die regelmäßig auf den Rängen des Stadions, in der öffentlichen Debatte oder innerhalb einzelner Mannschaften zu beobachten sind. Wenn allgemeine Unzufriedenheit in Diskriminierung gegen Einzelne umschlägt, ist es Aufgabe des Trainers und des Vereins, dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Hier setzt die NUSSBAUM Trainerschule an. Ziel ist es, die Trainer auf kritische Situationen vorzubereiten und sie als Mentoren auszubilden. Sie sollen andere Menschen ermutigen und befähigen, ein Traineramt auszuüben, beispielsweise indem siedas Gelernte in ihrem Verein weitergeben. Die pädagogische Ausbildung der Trainer kommt letztendlich der Jugendarbeit und der Entwicklung der Vereinskultur zugute und stärkt die Vereine in Baden-Württemberg. 

2023 haben sich die Teilnehmer der ersten Runde intensiv mit Themen wie Ausgrenzung, Aggressivität und kritischen Elterngesprächen auseinandergesetzt, um für die Herausforderungen im Traineralltag besser gerüstet zu sein. In drei Workshops haben sie sich in Theorie- und Praxisteilen gemeinsam weitergebildet und untereinander ausgetauscht. Die Resonanz der Vereine war groß. Das Einzugsgebiet der Teilnehmer erstreckte sich von Stuttgart bis Mannheim, und die Vielfalt der vertretenen Sportarten reichte von Handball über Fußball, Volleyball, Turnen und Tanzen bis hin zu Unterwasserrugby. Die zweite Runde der Nussbaum Trainerschule steht bereits in den Startlöchern und verspricht erneut eine intensive Auseinandersetzung mit relevanten pädagogischen Themen im Sport. 

Ablauf der NUSSBAUM Trainerschule 2024

Die kostenfreie NUSSBAUM Trainerschule startet im März 2024. Innerhalb von sechs Monaten werden die Teilnehmer in drei Workshops als Trainermentoren an den Standorten Filderstadt und Ettlingen ausgebildet. Angesprochen sind Trainer aus Mannschaftssportarten. Das für die NUSSBAUM Trainerschule ausgearbeitete, pädagogische Konzept nach den Leitlinien der 360°-Jugendsportförderung von Anpfiff ins Leben soll dem Trainer nicht nur fundiertes Wissen aus der Theorie vermitteln. Vielmehr wird es unterstützende Praxisbeispiele durch regelmäßige und begleitende Blogbeiträge geben, um den Trainer auf und neben dem Platz bestmöglich auszubilden. 

Bewerbung (bis 4. Februar) und weitere Infos unter www.anpfiffinsleben.de/nussbaumtrainerschule.