KSC startet in die Vorbereitung auf Nürnberg

Karlsruhe (mia). Als KSC-Coach Markus Kauczinski am Dienstag zur ersten Trainingseinheit in dieser Woche lud, waren nicht alle Profis des Karlsruher SC anwesend. In der langen Woche – der KSC tritt erst am Montagabend in Nürnberg an – aber auch kein großes Problem.

Während die KSC-Innenverteidiger Daniel Gordon und Manuel Gulde auf dem Nachbarplatz mit dem Physio trainierten, fehlten Jan Mauersberger, Dominic Peitz und Enrico Valentini komplett. Schonung wegen leichter Blessuren und Aufbautraining, erklärte KSC-Coach Kauczinski.

Booking.com

 

[adrotate group=“2″]

 

KSC-Training am 27. Oktober: