KSC-Offensivakteur Yamada: „Es ist jetzt an der Zeit“

KSC011Karlsruhe (mia). Sein erstes Tor für den Karlsruher SC erzielte KSC-Spieler Hiroki Yamada in der Saison 2014/15 zuhause gegen den 1. FC Nürnberg.

Am Montagabend beim Auswärtsspiel des KSC in Nürnberg will er genau das wiederholen und in der aktuellen Saison sein erstes Tor erzielen.

Booking.com

„Ich möchte, denn ich denke ich habe lange Zeit das Tor nicht gemacht. Es ist jetzt an der Zeit“, so Yamada.

„Nürnberg ist die Mannschaft meines ersten Tores letztes Jahr. Ich hoffe es klappt.“ Im Prinzip seien beide Mannschaften „sehr gut“, so der Japaner.

[adrotate group=“2″]

Der KSC habe sich gesteigert, auch sein Spiel sei besser als zu Beginn  der Saison. „Auch die Wechsel mit Dimi“ klappen gut. „Anfangs durch die Verletzung lief es noch nicht so, aber jetzt bin ich fit. Jetzt ist das Tor gegen Nürnberg wichtig.“