KSC II unterliegt dem Bahlinger SC

Karlsruhe (mia/ps). Die Oberligamannschaft des Karlsruher SC hat zum Saisonauftakt beim Bahlinger SC eine Niederlage hinnehmen müssen. Der KSC II unterlag trotz gutem Start mit 0:3(0:1).

Der KSC II war gut gestartet und erarbeitete sich immer wieder den Ball. In der 24. Minute allerdings war es der Bahlinger SC, der durch ein Missverständnis auf Karlsruher Seite in den Strafraum des KSC II gelang und zum 1:0 traf. Der KSC war durch den Gegentreffer verunsichert, Bahlingen übernahm die Oberhand.
Bis zur Pause konnten die Karlsruher vor allem Keeper Florian Stritzel den nächsten Treffer noch verhindern. Nach dem Seitenwechsel aber brachte ein schneller Konter der Gastgeber das 2:0.
In der 75. machten die Hausherren den Sack mit dem dritten Tor zu.
Am kommenden Sonntag, 15 Uhr können die Karlsruher dann im Wildpark gegen den SSV Ulm versuchen, drei Punkte zu erkämpfen.

Booking.com

KSC II: Stritzel, Herfeldt, Schuster, Radau, Reith, Weizel (46. Varnhagen), Gür, Kleinert, Lutz, Berecko (46. De Santis), Grupp (60. Laschuk)