Ex-KSCler Yabo erhält Fairplay-Medaille für Relegationsspiel-Szene

KSC Karlsruher SC026Karlsruhe /Frankfurt (mia). An den 1. Juni 2015 werden die Fans und Spieler des Karlsruher SC noch lange zurück denken. An diesem Abend verlor der KSC die Relegation gegen den Hamburger SV und blieb zweitklassig.

Ex-KSC-Spieler Reinhold Yabo wurde gestern Abend für eine Szene in dem KSC-Spiel geehrt. In der 71. Spielminute wurde Yabo im Strafraum gefoult, fiel aber nicht hin und holte sich nicht den Strafstoß für die Karlsruher ab, was wohl andere Spieler vielleicht getan hätten, urteilte nun der DFB und überreichte Yabo dafür die Fairplay-Medaille des Deutschen Fußball-Bundes.

Booking.com

[adrotate group=“2″]

Keine Sekunde habe er daran gedacht sich fallen zu lassen, erklärte Yabo nun im Interview auf DFB.de. Der KSC verlor die Relegation, Yabo wechselte zu RB Salzburg.