abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

KSV-Rugby-Herren vor dem Heimspiel gegen Heidelberg

Foto: Karina Schneider

Karlsruhe (ks). Am heutigen Samstag erwartet die Karlsruher Rugby-Herrenmannschaft beim ersten Heimspiel der Rückrunde den Heidelberger RK II. In der Hinrunde konnte man lediglich eine gute halbe Stunde mithalten, bevor die Heidelberger vorbeigezogen sind. Das möchte die Mannschaft morgen natürlich besser machen.

Leider kann das Trainerduo Koch/Ebbert nicht auf Kontinuität bei der Kaderplanung setzen. Mit Beck, Stein und Lefrank fehlen gleich drei erfahrene Spieler. Immerhin kehren mit dem etatmäßigen Kapitän Salim und Ruffler zwei wichtige Spieler zurück. Salim rückt direkt in die 1. Reihe. Seinen ersten Start feiert 2. Reihe-Stürmer Kleine-Besten. Burger bildet gemeinsam mit Böttcher und Koch eine erfahrene 3. Reihe. In der Hintermannschaft ist vor allem die neue Innenpaarung aus Trevisani und Roche erwähnenswert.

Unter der Woche hat die Mannschaft am System, aber auch an der Spritzigkeit gearbeitet. Im Angriff wolle man sich auf schnelle und sichere Rucks konzentrieren. Dagegen werde die Mannschaft effizient verteidigen und sich die Kämpfe gut aussuchen. „Wir müssen den Gegner geschlossen anlaufen und somit zu Fehlern zwingen. Immer wenn wir als Einheit nach vorne gehen, machen die Gegner Fehler“, betont Ebbert.