BHV-Auswaltrainer Carsten Klavehn wurde vom DHB zum Nationaltrainer berufen

Carsten Klavehn (Fotograf: Simon Hofmann)
Carsten Klavehn (Fotograf: Simon Hofmann)

Karlsruhe (ps). Am 18. November gab der Deutsche Handballbund die Zusammensetzung der Trainerteams für die Jugendnationalmannschaften bekannt. Sehr erfreulich ist, dass der Auswahltrainer des Badischen Handball-Verbandes (BHV) Carsten Klavehn (43) zum Trainer der männlichen Jugendnationalmannschaft der Jahrgänge 200/2001 berufen wurde, so die Pressemeldung des bhv.

Empfohlen für diese Aufgabe hat sich der zweifache Familienvater, welcher Angestellter bei einer Agentur für Medienanalysen ist, unter anderem auch durch seine herausragende Leistung mit den BHV-Auswahlteams. Seit 2002 ist Carsten Klavehn als Auswahltrainer im BHV aktiv und hat hier unter anderem im Jahr 2006 mit den Jungen Jahrgang 1989 sowie 2010 mit den Jungs Jahrgang 1993 den Deutschen Länderpokal gewonnen, der der Deutschen Meisterschaft der Landes-Auswahlmannschaften entspricht.

Booking.com

Klavehn, der als aktiver Spieler mit Blau-Weiß Spandau sowie mit der SG Leutershausen in der 1. Bundesliga gespielt hat, hat als Trainer auch Stationen bei der SG Leutershausen, dem TV Hemsbach, der HSG Mannheim sowie der irischen Nationalmannschaft durchlaufen.

[adrotate group=“2″]

Für den BHV ist es natürlich eine Ehre, dass einer seiner Auswahltrainer vom DHB berufen wurde und wir wünschen Carsten Klavehn alles Gute bei dieser spannenden Herausforderung.