Feigenbutz das Schaf – De Carolis provoziert Feigenbutz

De Carolis vs feigenbutz Quelle: Giovanni De Carolis/CAO
De Carolis vs feigenbutz
Quelle: Giovanni De Carolis/CAO

Offenburg (ps). Harter Konter von Giovanni De Carolis! Bevor am kommenden Samstag in Offenburg (live ab 22.20 Uhr in SAT.1) die Glocke zur 13. Runde im Wettstreit gegen WBA-Interims-Weltmeister Vincent Feigenbutz läutet, teilt der Mann aus Rom schon kräftig aus. Mit einer Karikatur, die er bei Facebook gepostet hat, macht sich De Carolis über Feigenbutz lustig – doch das ist nur die halbe Wahrheit, so die Meldung des Boxstalls von Feigenbutz.

 

Booking.com

„Eigentlich geht es mir dabei vor allem darum, Vincent zu zeigen, was Demut bedeutet“, so der 31-jährige Italiener. Doch was ist eigentlich auf dem Bild zu sehen? „Ich rasiere dem schmollenden Jungen im Ring die Haare während sich außerhalb eine Herde Schafe darüber köstlich amüsiert.“ Das ganze hat natürlich einen Hintergrund.

De Carolis: „Vincent hat im Vorbericht unseres ersten Duells im Oktober einen Schäfer besucht und dabei ein Lämmchen geschert. Danach sagte er in die Kamera: ‚Und jetzt rasiere ich De Carolis!‘. Wir wissen ja alle, was danach passiert ist.“

 

[adrotate banner=“39″]

 

Und was sagt Feigenbutz (20) zu dieser Provokation: „Na klar habe ich das damals gesagt, aber solch ein Säbelrasseln ist vor einem Fight doch legitim. Giovanni hat mich eines Besseren belehrt und jetzt stehen wir vor Kampf Nummer zwei. Ich bin in deutlich besserer Form als zuletzt und verspreche: Dieses Mal gibt es einen deutlicheren Sieg und es wird keine Diskussionen über das Urteil geben!“

Eintrittskarten für die Box-Nacht in der Offenburger Baden-Arena sind über die telefonische Ticket-Hotline 01806-570044, im Internet unter www.tickethall.de und www.eventim.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.