Schwungvoller Auftakt ins neue Handballjahr!

3 Königsturnier Foto: HSG Walzbachtal
3 Königsturnier
Foto: HSG Walzbachtal

Karlsruhe (ps). Während in den Gassen Walzbachtals noch die letzten Böllerreste von den Straßen gekehrt wurden, lud die HSG Walzbachtal am vergangenen Sonntag traditionell zum alljährlichen 3-Königsturnier in die TV Halle ein. Für Spieler und Zuschauer ein willkommener Startschuss nach der handballfreien Zeit. So folgten neben dem Badenligateam der SG Stutensee/Weingarten (Herren), den Damenmannschaften des TSV Rintheim und der SG St.Leon/Reilingen, auch zahlreiche Handballfans dem Ruf der HSG, so die Meldung der HSG Walzbachtal.

[adrotate banner=“39″]

Booking.com

 

Den Beginn machten standesgemäß die weiblichen Sportskanonen: der TSV Rintheim und die Mädels der HSG trennten sich in einer rasanten und packenden Partie mit 28:28. Beiden Teams merkte man den Handballhunger nach der Weihnachtspause an. Im Anschluss trafen die Öztürk-Schützlinge auf Bodo Kaupa’s SG Stutensee/Weingarten. Es entwickelte sich ein rassiges Spiel mit echtem Derby-Charakter und die Protagonisten auf dem Parkett zeigten vollen Einsatz. Am Ende konnte der Badenligist das erste von zwei Aufeinandertreffen an diesem Tag mit 24:19 für sich entscheiden. Im darauf folgenden Damenspiel schlug der TSV Rintheim die SG St.Leon/Reilingen mit 29:25, bevor es die 2.Auflage des Walzbach-Derbys gab.

In diesem Duell zeigte sich wiederum die HSG zielstrebiger und konnte einen 23:18-Erfolg verbuchen. Den Zuschauern wurde spannender und kurzweiliger Handball geboten, denn beide Teams agierten auf Augenhöhe was das 42:42-Unentschieden in der Addition beider Spiele eindrucksvoll belegt. Nicht nur der Startschuss, auch der Schlusspunkt oblag den HSG-Damen: Im letzten Spiel des Tages konnte die SG St.Leon/Reilingen souverän bezwungen werden. Unterm Strich steht ein stimmungsvoller und kurzweiliger Turniertag, der allen beteiligten Lust auf die kommende Woche beginnende Rückrunde gemacht hat.