KSC bestätigt Köpke-Leihe – „Ich will spielen“

Karlsruhe (mia/ps). Der Karlsruher SC leiht Stürmer Pascal Köpke mit sofortiger Wirkung bis zum Saisonende an den FC Erzgebirge Aue aus. Am heutigen Tag wurden nun auch die letzten notwendigen Formalitäten vollzogen.

[adrotate banner=“39″]

Booking.com

Pascal Köpke ist bereits zu seinem neuen Verein ins Trainingslager ins türkische Side gereist. Der im Sommer von der SpVgg Unterhaching zum KSC gewechselt Stürmer kam beim KSC im bisherigen Saisonverlauf auf vier Einsätze, er wurde dabei jeweils eingewechselt.
„Pascal ist ein junger Spieler, der für seine Entwicklung Spielpraxis und Wettkampferfahrung benötigt, was für ihn bei uns zuletzt nicht gegeben war“, erklärte KSC-Sportdirektor Jens Todt. „Wir sind davon überzeugt, dass er in Aue die nächsten Schritte gehen kann.“

„Ich bin jung und will spielen. Das bringt mir mehr“s, o Köpke. „Es ist für alle positiv. Dann mal schauen, was danach wird.“

Der Vertrag des 20-jährigen Offensivmanns beim KSC ist bis zum 30.06.2018 datiert.