Play Off – Vorbereitungen laufen

Karlsruhe (ps). Die BG Karlsruhe erwartet am kommenden Samstag um 19 Uhr in der Friedrich-List Sporthalle mit den Giants TSV 1861 Nördlingen nicht nur den aktuellen Tabellendritten, sondern auch das Team, das genauso wie die BG und Ehingen aus den letzten 10 Spielen acht Siege eingefahren hat, unter anderem auch in Ehingen.

[adrotate banner=“39″]

Booking.com

 

Das allein zeigt, wie schwierig die Aufgabe der BG Karlsruhe sein wird. Mit Jordan Talbert (16.8), dem deutschen Janek Schmidkunz (16.4) und Brandon Lockhart (16.1) verfügen die Bayern über ein brandgefährliches Trio. Darüber hinaus ist aber auch die Bank der vom in Karlsruhe bestens bekannten Mario Matic trainierten Mannschaft mit der notwendigen Tiefe besetzt. „Wir werden Nördlingen sicher nicht unterschätzen, weil wir das Hinspiel mit 74:59 gewonnen haben“, so Chefcoach Nenad Josipovic. Dabei darf nicht vergessen werden, dass der relativ deutliche Sieg beim Aufsteiger erst in den letzten Minuten zustande kam. Die Zuschauer dürfen sich also auf ein spannendes und hoffentlich auch hochklassiges Spiel freuen.

Mit einem Sieg hätte die BG in den anstehenden Play Offs auch den angestrebten zweiten Tabellenplatz endgültig gesichert und könnte sich voll und ganz auf den Kampf um den ersten Platz mit Ehingen konzentrieren. Bekanntlich muss die BG am letzten Hauptrundenspieltag am 5. März noch in Ehingen antreten, möglicherweise zu einem echten Endspiel. Derzeit laufen die Vorbereitungen auf diese Play Offs auf Hochtouren. Fest steht, dass das erste Heimspiel im Achtelfinale am Samstag, den 19. März 2016 in der Friedrich-List-Sporthalle ausgetragen wird. Auch im Viertelfinale, das am Samstag, den 09. April beginnt, hätte man dann Heimrecht.