KSC-Fans: „Bälle für Flüchtlinge“

Bälle für Flüchtlinge Foto: Supporters Karlsruhe 1986 e.V.
Bälle für Flüchtlinge
Foto: Supporters Karlsruhe 1986 e.V.

Karlsruhe (ps). Nicht nur im Stadion bei Spielen des Karlsruher SC unterstützen die KSC-Supporters Karlsruhe 1986 ihren Verein.

Auch sozial sind sie – zum Beispiel mit der Aktion  „Bälle für Flüchtlinge“ – unterwegs.

Booking.com

Nach dem Erfolg in 2015 werde die Aktion auch 2016 fortgeführt. „Zeitnah ist es geplant, aus dem gesammelten Spendenbetrag aus den Busfahrten und der Privatspende, ehrenamtliche Mitarbeiter der Kriegstraße 200 sowie ehrenamtliche Helfer von „Bälle für Flüchtlinge“ zu einem gemeinsamen Essen einzuladen, um sich für deren persönliches Engagement erkenntlich zu zeigen“, so die Meldung der Supporters.

„Für das Heimspiel des KSC gegen Eintracht Braunschweig wollen wir wieder 15 Flüchtlinge einladen, um gemeinsam mit uns das Wildparkstadion zu besuchen.“

 

[adrotate banner=“39″]

 

Auch 2015 waren sie mit den Aktionen „gemeinsame Heimspielbesuche“, „Fußball verbindet über Grenzen hinweg“ und diversen Spendenaktionen für Flüchtlinge aktiv.