Badische Hallenmeisterschaften der älteren Jahrgänge in Walldürn

Plakat HallenmeisterschaftenWalldürn (ps). Die jeweils zehn besten Mannschaften der A- und B-Junioren treten am 13./14. Februar 2016 bei den Badischen Meisterschaften an. Auch acht B-Juniorinnen-Teams wollen in der Nibelungenhalle Walldürn den Titel.

Am vergangenen Wochenende lösten die letzten Junioren-Mannschaften in den Kreismeisterschaften ihre Tickets für die badische Endrunde. Die Kreismeister sowie die Zweitplatzierten des Ausrichterkreises Buchen greifen dann nach dem Titel. Auch bei den Juniorinnen ist die Vorrunde seit Sonntag abgeschlossen. Die Erstplatzierten aus sechs Gruppen werden noch durch die besten Zweitplatzierten ergänzt.

Booking.com

Am Samstag, den 13. Februar 2016 gehen ab 10 Uhr diese B-Juniorinnen in der Nibelungenhalle Walldürn ins Rennen: ASV Hagsfeld, Karlsruher SC, TSG 1899 Hoffenheim, SG Hohensachsen, SG Büchig/Neibsheim, TSV Tauberbischofsheim, SV Zeutern, SC Klinge Seckach. Kurz vor 14 Uhr wird die Siegermannschaft feststehen.

Danach geht es fast nahtlos mit den B-Junioren weiter. Hier kämpfen SG Uissigheim / Reicholzheim / Hundheim-Steinbach, SG Mudau / Schlossau / Scheidental, SV Osterburken, SpVgg Neckarelz, VfB Eppingen, FC Astoria Walldorf, VfL Kurpfalz-Neckarau, FC Untergrombach, SG Siemens Karlsruhe, 1. CfR Pforzheim. Die Siegerehrung findet gegen 20 Uhr statt.

 

[adrotate banner=“39″]

 

Der Sonntag gehört ganz den A-Junioren. Am Start sind TSV Tauberbischofsheim, SG Hettingen-Buchen, SG Seckach / Bödigheim / Großeicholzheim (Vizemeister im Ausrichterkreis), SpVgg Neckarelz, VfB Eppingen, SG Schatthausen / Baiertal, TSV Amicitia Viernheim, FC Östringen, SpVgg Durlach-Aue, 1. CfR Pforzheim. Los geht es um 11 Uhr, der Badische Meister steht um 16.30 Uhr fest.

 

Die Spielpläne finden Sie auf www.badfv.de in der Rubrik Fußball/Jugend.

 

Am 20./21. Februar werden die Badischen Hallenmeister der C-Juniorinnen und -Junioren sowie der D-Juniorinnen und -Junioren im VR-Talentiade CUP gekürt.