ASV-Reserve dreht Derby

Karlsruhe (ps). Gerade nochmal gut gegangen! Im Baden-Württemberg-Derby hatte die ASV-Reserve alle Mühe um sich in Neckarsulm am Ende doch recht deutlich mit 6:3 durchzusetzen, so die Meldung des ASV ( 3. Bundesliga: NSU Neckarsulm – ASV Grünwettersbach 2 3:6.

Nachdem Erlandsen/Bluhm gegen Braun/Mohr zunächst keine Chance hatten, konnten sich Spieß/Paranjape gegen Back/Hagmüller gerade noch mit 11:9 im 5. Satz durchsetzen. Eine Niederlage hier wäre fatal gewesen, denn im Anschluss zogen Geir Erlandsen gegen Julian Mohr und Florian Bluhm gegen Routinier Josef Braun klar den Kürzeren.

Booking.com

Doch Sanmay Paranjape mit Mühe gegen Christian Back und Marlon Spieß souverän gegen Ersatzspieler Christoph Hagmüller, der für den verletzten NSU-Topspieler Roland Krmaschek eingesprungen war, sorgten für den Ausgleich.

Als im Anschluss sowohl Geir Erlandsen gegen Josef Braun, als auch Florian Bluhm gegen den baden-württembergischen Meister Julian Mohr Satzrückstände wettmachen konnten und jeweils mit 3:2 siegten, war die Messe gelesen, zumal der seit Wochen starke Marlon Spieß mit Abwehrspieler Christian Back kurzen Prozess machte und den Sieg für sein Team sicherstellte.