KSC bestätigt: Stoll verlängert bis 2018

Karlsruhe (ps). KSC-Innenverteidiger Martin Stoll trägt auch in den kommenden zwei Spielzeiten das Trikot des Karlsruher SC. Der 33-Jährige unterzeichnete im Wildpark einen neuen, bis zum 30.06.2018 datierten Vertrag.

„Martin ist mit seiner Routine und Erfahrung eine absolute Identifikationsfigur hier im Wildpark“, äußerte sich KSC-Sportdirektor Jens Todt nach der Vertragsunterzeichnung. „Daneben hat er gerade in der jüngeren Vergangenheit nachdrücklich unter Beweis gestellt, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört.“

„Ich bin glücklich, dass ich weiter aktiv ein Teil des KSC sein darf“, erklärte Martin Stoll. „Ich blicke mit großer Vorfreude auf all das, was in dieser kommenden Zeit passieren wird.“

Stoll absolvierte für den Karlsruher SC bisher 18 Spiele in der Bundesliga sowie 111 Partien (3 Tore) in der 2. Bundesliga und zwölf Begegnungen in der 3. Liga. Er spielt seit der Spielzeit 2012/2013 wieder im Wildpark, zuvor war er bereits von 1998 bis 2000 sowie von 2002 bis 2009 für den KSC aktiv.