Halbfinal-Spiele im Krombacher Pokal Baden

Spielberg / Nöttingen (ps). Am Dienstag und Mittwoch spielen die vier verbliebenen Mannschaften im Krombacher Pokal Baden um den Einzug in das Endspiel, das beim Finaltag der Amateure am 28. Mai live im Fernsehen übertragen wird, so die Meldung des bfv.

Am Dienstagabend um 17 Uhr empfängt der SV Spielberg den Regionalliga-Konkurrenten FC-Astoria Walldorf. Die Platzierung in der Liga spricht für den FCA, der sich im Mittelfeld festgesetzt hat, während die Spielberger mitten im Abstiegskampf stecken. Das erste Zusammentreffen in dieser Saison entschied Walldorf vergangenen Sommer in Spielberg klar mit 4:0 für sich, im Rückrundenspiel im Dezember 2015 gab es in Walldorf ein 1:1-Unentschieden. Dieses Ergebnis wird sich morgen definitiv nicht wiederholen. Am Ende wird es einen Endspielteilnehmer geben. Beide Teams standen bereits im Finale, der SVS unterlag im vergangenen Jahr dem FC Nöttingen, der FCA besiegte diesen vor zwei Jahren und holte sich den Pokal.

Booking.com

Einen Tag später wird die Finalpartie dann komplett sein. Anwärter sind der Titelverteidiger aus Nöttingen und der dritte Regionalligist im Wettbewerb, die SpVgg Neckarelz. So lautete auch im vergangenen Jahr das Halbfinale, allerdings wurde in Neckarelz gespielt. Zu Hause will sich der FCN trotz Klassenunterschied wieder behaupten und zum siebten Mal in Folge ins Finale einziehen um den dritten Sieg klar zu machen. Anpfiff ist um 19 Uhr.