KSC muss für Lizenz noch Bedingungen erfüllen

KSC Fans 1860 ChoreoKarlsruhe/Frankfurt (mia/ps). Der Karlsruher SC muss für den Erhalt der Lizenz für die kommende Spielzeit noch nachlegen. Der KSC gehört damit zum Kreis der Vereine, die noch „bis Ende Mai Bedingungen erfüllen“ müssen, um die Spielberechtigung zu erhalten.

Am Montag hatte die DFL Deutsche Fußball Liga bekannt gegeben, dass mit der ersten Entscheidung im Lizenzierungsverfahren der Bundesliga und 2. Bundesliga für die kommende Saison 2016/17 keinem der 42 Lizenzbewerber die Spielberechtigung verweigert wurde.

Booking.com

Einige Clubs müssen jedoch noch bis Ende Mai Bedingungen erfüllen, um die Spielberechtigung zu erhalten. Andere erhielten die Lizenz unter Auflagen.

Die Clubs haben zunächst eine Woche Zeit, um Beschwerde gegen die Erstentscheidungen einzulegen. In der ersten Mai-Woche erfolgt die zweite Entscheidung der DFL, gegen die dann innerhalb von fünf Tagen erneut Beschwerde eingelegt werden kann. Für Mitte Mai ist die erste Sitzung des Lizenzierungsausschusses terminiert, der final über die zweite Beschwerde entscheidet. Die endgültige Entscheidung über die eventuelle Erfüllung von Bedingungen und die Vergabe der Lizenzen trifft der Lizenzierungsausschuss Ende Mai, so die Meldung der DFL.