Lions-Urgesteine bleiben beim PSK

PSK BaumerKarlsruhe (mia). Die Planungen des PSK für die kommende Pro B-Saison gehen nach dem Aufstieg der Lions aus der Regionalliga schnell voran. So können die Löwen bereits die ersten drei Spieler bekannt geben, die in der kommenden Saison beim PSK bleiben.

Max Roser, Michael Baumer und Matthias Hurst bleiben auch in der Pro B den Lions treu und gehen mit Coach Alexandar Scepanovic die neue Herausforderung an.
„Es waren unsere Jugendspieler, Urgesteine des PSK“, freut sich Abteilungsleiter Danjiel Ljubic über die Unterschriften. „Alle drei haben beim Aufstieg aus der Regionalliga in die Pro B mitgeholfen und sind wichtige Identifikationsfiguren.“
Die drei Basketballer waren bereits in der Jugend beim PSK und haben aktiv am Aufstieg mitgearbeitet.