Roenningen und Egorov bleiben dem SV Germania Weingarten treu

Thomas Roenningen Germania Weingarten
Thomas Roenningen Germania Weingarten

Weingarten (ps). In der leichtesten Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm setzen die Germanen auf Kontinuität: Thomas Roenningen und Vladimir Egorov haben ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert und werden auch in der kommenden Saison für den SVG auf die Matte gehen, so die Meldung der SVG.Eine große Unbekannte im letztjährigen Team war Vladimir Egorov, da er international bislang noch nicht groß in Erscheinung getreten ist. Der gebürtige Russe mit mazedonischem Pass rechtfertigte jedoch das in ihn gesetzte Vertrauen und kam in elf Kämpfen sowohl im 57 als auch im 61 Kilogramm-Freistil zum Einsatz. Dabei schlug er unter anderem die internationalen Spitzenringer Andrei Dukov und Anatolie Buruian sowie die beiden Ex-Germanen Marcel Ewald und Ghenadie Tulbea. Aufgrund seines jungen Alters sieht die sportliche Leitung noch viel Steigerungspotential und hat sich daher für eine Weiterverpflichtung von „Vladi“ entschieden.

War die Debütsaison von Thomas Roenningen mit nur einer Saison-Niederlage schon sehr erfolgreich, so übertraf der sympathische Norweger in der vergangenen Runde nochmals die Erwartungen: In jedem seiner neun Kämpfe war der Griechisch-Römisch-Spezialist siegreich und sammelte insgesamt 28 Mannschaftspunkte für das Team. Unter anderem wies er dabei die ehemaligen Deutschen Meister Ceyhun Zaidov und Fabian Schmitt deutlich in die Schranken. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass die sportliche Leitung alles dafür getan hat, Thomas Roenningen in Weingarten zu halten.

Booking.com

Der SV Germania Weingarten freut sich darüber, dass beide Athleten den Germanen die Treue halten und wünscht eine weitere erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison.