KSC freut sich „auf ein geiles Spiel“

KSC Valentini StollKarlsruhe (mia). Natürlich wäre ein Sieg des Karlsruher SC bei RB Leipzig auch für den 1. FC Nürnberg positiv. Aber KSC-Profi und Ex-Nürnberger Enrico Valentini weiß: „Jeder schaut auf sich. Ich denke wir haben Nürnberg genug Vorlagen gegeben.“

Der KSC wolle für sich selbst gewinnen. „Ich freue mich auf ein geiles Spiel.“

Booking.com

Dass man einen Favoriten ärgern kann, davon möchte er nicht sprechen. „Wir wollen für uns und die Fans gewinnen. Für die ist es eine große Sache“ – Tradition aus Karlsruhe gegen RB.

Valentini erwartet ein heißes Spiel. „Die sind bekannt fürs Pressing, wir sind bekannt fürs Gutstehen und Kontern.“