KSC startet Dauerkartenverkauf

KSC Fans 1860 ChoreoKarlsruhe (ps). Am ersten Augustwochenende startet der Karlsruher SC in die „traditionsreichste 2. Bundesliga aller Zeiten“. Die KSC-Fans dürfen sich bereits jetzt auf Kräftemessen mit Traditionsvereinen wie Hannover 96, Dynamo Dresden, dem 1. FC Nürnberg, dem FC St. Pauli, 1860 München und auf die großen Derbys gegen den 1. FC Kaiserslautern und den VfB Stuttgart freuen.

Der Karlsruher SC startet am Montag, den 20.06.2016, mit dem exklusiven Dauerkartenverkauf für seine Mitglieder. Diese haben bis einschließlich Dienstag, den 21.06.2016, ein entsprechendes Vorkaufsrecht auf die neuen Saisontickets.

Booking.com

Der freie Dauerkartenverkauf für die neue Saison 2016/17 in der 2. Bundesliga beginnt einen Tag später am Mittwoch, den 22.06.2016. Auch hier besteht die Möglichkeit, die Dauerkarte neben dem Kauf im Fanshop im Wildpark online zu buchen.

Alle bisherigen Dauerkarteninhaber erhalten in den nächsten Tagen automatisch ihre Reservierungsanschreiben für ihre bisherigen Dauerkartenplätze, um sich so bereits jetzt bequem von zuhause aus ihre Karten für alle 17 Heimspiele der kommenden Spielzeit sichern zu können. Die Reservierungen für die jeweiligen Plätze bestehen bis Freitag, den 15.07.2016.

Zur neuen Saison führt der Karlsruher SC zwei neue Preiskategorien ein, die in den jeweiligen Bereichen zu einer Vergünstigung bei den Preisen führen. Dies betrifft zum einen die Blöcke C1 und C2 auf der Gegengeraden (Empore) sowie die Blöcke B8, B9 und C9, ebenfalls auf der Gegengeraden.

Aufgrund der Preiserhöhungen im ÖPNV nimmt der KSC moderate Preisanpassungen bei den diesjährigen Dauerkartenpreisen vor. Diese bewegen sich zwischen vier und zehn Euro für die gesamte Saison.

Die Dauerkartenpreise finden Sie hier:
http://www.ksc.de/tickets-stadion/eintrittskarten/eintrittspreise/