KSC erhält drei Sterne vom DFB

WildparkstadionKarlsruhe (ps). Das Nachwuchsleistungszentrum des Karlsruher SC ist von Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL) mit der Höchstzahl von drei Sternen zertifiziert worden. Damit hat die Talentschmiede des KSC bei seiner insgesamt vierten Zertifizierung erneut die maximal mögliche Auszeichnungsstufe erreicht. Neben dem gegenwärtigen Qualitätslevel werden hierbei insbesondere Entwicklungen der vergangenen drei Jahre erhoben.

Im Gesamtergebnis heißt es unter anderem: „Der Karlsruher SC erzielt ein sehr gutes Gesamtergebnis und erhält die Auszeichnung von „3 Sternen“. Insgesamt erfüllt das NLZ obere Qualitätsanforderungen in der Zertifizierung.“

Booking.com

„Wir sind natürlich stolz auf dieses Ergebnis – es zeigt, dass unser großes Engagement und unser klarer Fokus auf die Nachwuchsarbeit im Verein richtig  sind und sich lohnen. Und die drei Sterne unterstreichen darüber hinaus, welche Qualität die Ausbildung beim KSC im Nachwuchsbereich besitzt“, erklärte KSC-Präsident Ingo Wellenreuther.
„Mein Dank gilt Ede Becker, dem Leiter unseres Nachwuchsleistungszentrums,  und Dr. Dietmar Blicker für die Leitung der Zertifizierung. Darüber hinaus danke ich all ihren Mitstreitern, die hier Tag für Tag unsere Talente auf ihrem Weg in den Profifußball voranbringen.“

„Obwohl die Anforderungen nochmals ganz deutlich gestiegen sind, haben wir trotzdem wieder die höchste Einstufung erreichen können“, freute sich Edmund Becker. „Das ist ein tolles Ergebnis für uns und natürlich Ansporn, auf diesem Weg weiterzumachen.“