KSC: „Sahen auf dem Platz gut aus“

KSC Training 7.7030Karlsruhe (mia). KSC-Coach Tomas Oral ist nach rund zwei Wochen Vorbereitung auf dem Platz weitestgehend zufrieden mit den Profis des Karlsruher SC. „Im Großen und Ganzen, mit den Inhalten, die wir die letzten Tage in den Knochen haben, war es ein guter Test“, so der KSC-Coach über das zweite Testspiel der Karlsruher.

„Hoffer bewegt sich gut vorne. In der ersten Halbzeit sah es mit beiden sehr gut aus.“ Auch Enrico Valentini mit seinen Freistoßtoren erhält ein Lob des Trainers.

Booking.com

„Ich fühle mich sehr wohl und als Stürmer ist es sehr gut, wenn man trifft“, lacht Erwin Hoffer. Er weiß, dass es noch eine „sehr lange Vorbereitung bis zu den Pflichtspielen ist“. Aber die Stimmung innerhalb der Mannschaft sei gut.

„Das sieht man in den ersten zwei Testspielen. Dafür dass wir eigentlich recht viel trainieren, haben wir auf dem Platz sehr gut ausgesehen. Wir können zufrieden sein.“

Der KSC-Stürmer könnte noch bis zum Ligastart einen weiteren Konkurrenten im Sturm bekommen. Die KSC-Verantwortlichen suchen neben einem Innenverteidiger auch noch einen Stürmer.

Neben der Jugend, der Zweiten und der Ersten Mannschaft, spielen auch die Allstars des KSC wieder. Am 25. Juli treten sie zum 100-jährigen Jubiläum des FV Hochstetten zum Freundschaftsspiel an.

KSC-Trainingsgalerie: