KSC-Trainingslager: Drei Spieler bleiben zuhause

KSC 12 Juli026Karlsruhe (ps). Am Samstag, den 16.07.2016, bezieht der Karlsruher SC sein diesjähriges Sommer-Trainingslager im österreichischen Schladming. Bis einschließlich Montag, den 25.07.2016, bereiten Chefcoach Tomas Oral und sein Trainerteam unsere Mannschaft auf die neue Spielzeit 2016/17 der 2. Bundesliga vor.

Der KSC-Tross verlässt um 07.00 Uhr den Wildpark in Richtung Österreich. Die erste Trainingseinheit am Anreisetag ist für 16.30 Uhr geplant. Bitte beachten Sie, dass hier kurzfristige Änderungen möglich sind.

Booking.com

Insgesamt reisen 28 Spieler (24 Feldspieler und vier Torhüter) in die Steiermark. Mit dabei ist dann auch erstmals KSC-Neuzugang Franck Kom, der von Karlsruhe aus ins Trainingslager mitreisen wird.

Aus der U19 des KSC wird Marin Sverko die Reise ins Trainingslager mitmachen, ebenso wie der US-Amerikaner Nick DePuy, der als Gastspieler teilnimmt. Nicht teilnehmen werden die Spieler Vadim Manzon, Tim Grupp und Pierre Fassnacht.

Im Rahmen des Trainingslagers hat der KSC insgesamt zwei Testspiele vereinbart. Dabei trifft der KSC auf Medipol Basaksehir FK aus der Türkei sowie West Ham United aus der englischen Premier League.

Die genauen Termine der Testspiele:
Di, 19.07.2016   18.15 Uhr          Medipol Basaksehir FK – KSC (in Bischofshofen)
Sa, 23.07.2016  17.00 Uhr          West Ham United – KSC (in Kapfenberg)