KSC testet Isaac Vorsah

vorsah KSCFlachau (mia). „Das ist Isaac Vorsah, er wird mit uns trainieren“, erklärte KSC-Coach Tomas Oral den Profis des Karlsruher SC am Sonntagmorgen in Flachau.

Der ghanaische Innenverteidiger Vorsah wird zumindest den Rest des Trainingslagers bis Montagmittag mit dem KSC verbringen.

Booking.com

Der 1,92 Meter große Innenverteidiger, der 2012 von der TSG Hoffenheim zu RB Salzburg gewechselt war, war am Samstagnacht im Hotel des KSC angekommen.

„Kurzfristig“, so der KSC-Coach, der den Innenverteidiger am Morgen beim Fußball-Tennis und -Golf beobachtete. Erst am Mittag kann der KSC-Testspieler im Training mehr von sich zeigen.

Neben Vorsah ist weiterhin Maiga als Testspieler im Training des KSC. Indes muss Innenverteidiger Bjarne Thoelke (Patella) ebenso weiter pausieren wie Ylli Sallahi (Sprunggelenk).

Die angeschlagenen KSC-Profis Matthias Bader und Moritz Stoppelkamp absolvierten lediglich ein Lauf- und Reha-Training.

KSC-Training 24. Juli