Lokales Doppel mit sensationellem Kampf

Hannes Wagner (GER) Quelle: KETV
Hannes Wagner (GER)
Quelle: KETV

Karlsruhe (ps). Der beim KETV-Tennisturnier an Nummer zwei gesetzte Spanier Marc Giner gewann wie erwartet sein Auftaktspiel gegen den Münchener Hannes Wagner mit 6:3 6:3.

Die deutsche Nummer Eins Louis Wessels musste gegen den Brasilianer Wilson Leite über drei Sätze ran. Nach hartem Kampf gewann er schlussendlich mit 4:6 6:3 6:2.

Henri Squire aus Kaiserswerth, Wildcard Inhaber und mit 15 Jahren der jüngste Teilnehmer dieses Jahres, verlor gegen den an Nummer fünf gesetzten Sebastian Fanselow.

Nach sensationellem und fairem Kampf gewann sehr zur Freude des Publikums das lokale Doppel Hannes Abt/Daniel Steinbrenner gegen Dominik Boehler/Moritz Dettinger mit 4:6 6:2 16:14.

Die Ergebnisse des Tages im Überblick:

Louis Wessels (Bielefeld/Nr.6) – Wilson Leite (BRA) 4:6 6:3 6:2

Jannis Kahlke (Marburg) – Luis Erlenbusch (Karlsruhe) 7:6 (7:5) 7:6 (7:4)

Bastian Wagner (Berlin) – Nils Brinkmann (Gaggenau) 6:4 6:0

Sebastian Fanselow (Essen/Nr.5) – Henri Squire (Kaiserswerth) 6:3 6:2

Moritz Dettinger (Fellbach) – Jannik Giesse (Ketsch) 6:4 6:2

Roberto Cid Subrevi (DOM) – Edoardo Tessaro (ITA) 6:3 4:6 6:4

Sebastien Boltz (FRA/Nr.4) – Tim Alexander Ruetzel (Günzburg) 7:6 (9:7) 6:4

Marc Giner (ESP/Nr.2) – Hannes Wagner (München) 6:3 6:3

Am Mittwoch startet die zweite Hälfte der ersten Hauptfeldrunde des ITF Turniers. Spielbeginn ist um 12:00 Uhr. Im „Match des Tages“ schlägt der an Nummer Eins gesetzte Lokalmatador Yannick Hanfmann aus Karlsruhe nicht vor 17:30 Uhr auf.