KSC: Krebs fällt monatelang aus

KSC-Kreuzbandriss bei krebs005Karlsruhe (mia). Der Karlsruher SC muss lange auf KSC-Spieler Gaetan Krebs verzichten.

Der KSC-Profi verletzte sich am Mittwoch im Training schwer am Knie.

Booking.com

Die Diagnose: Kreuzbandriss, bis zu sechs Monate Ausfall und eine Operation in der kommenden Woche.

„Es war kein richtiger Zweikampf, ein kleiner Zweikampf, ich gehe in die Luft , drehe mich und komme so auf. Für mich war alles normal“, erklärt Gaetan Krebs.
Dabei hatte es im Knie des KSC-Profis geknackt, „zwei Mal, aber ich hatte keinen Schmerz“. Er habe sofort gewusst, es sei etwas, so Krebs über seinen allerersten Kreuzbandriss.
Mannschaftsarzt Dr. Marcus Schweizer hatte den Kreuzbandriss attestiert. Eine Operation wird nächste Woche wahrscheinlich in der Arcus Klinik stattfinden. Für Krebs bedeute dies mindestens sechs Monate Pause.

KSC-Coach Tomas Oral hat damit eine Option weniger auf dieser Position und muss hoffen, dass Franck Kom gesund von der Nationalmannschaft zurück kehrt.