BG spielt am Wochenende beim Kübler-Cup

Karlsruhe (ps). Wenn die Pro B-Basketballer der BG Karlsruhe am Samstagmorgen um 7:30 Uhr in Richtung Sporthalle Hoptbühl in Villingen-Schwenningen aufbricht, darf man zurecht gespannt sein, was der neuformierte Karlsruher Kader in seinen neuen, in Grün und Orange gehaltenen Trikots an sportlicher Leistung offerieren wird. Das Eröffnungsspiel bestreitet man um 11 Uhr gegen das ProA-Team Ehingen/Urspringschule. Es wird ein Wiedersehen nach gewaltigen Umbrüchen in beiden Teams. Nach Ralph Junges Abschied in Richtung Nürnberg hat Michael Spöcker den Posten des Headcoaches übernommen und darf nun die Ehinger Tradition des Ausbildungsgedankens weiterpflegen. Die erste Marke hat er diese Woche bei einem Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten BK Lions mit einem +10-Sieg gesetzt. Dabei fiel vor allen Dingen der Neuzugang Jarrad Weeks mit 31 Punkten und der überraschend starken Wurfauswahl mit sieben von neun Versuchen von Außen auf.

Das zweite Spiel des Tages bestreitet die BG dann um 19:45 Uhr gegen die Starwings aus Basel. Als Schweizer Erstligist gelten Sie als Favorit auf den Turniersieg, wobei abzuwarten bleibt, inwiefern die individuelle Klasse der Starwings-Profis die kurze Anlaufphase – die Mannschaft hat das Training erst am Montag aufgenommen- kompensieren kann.

Booking.com

Je nach Ausgang dieser Spiele entscheidet sich die letzte Begegnung sowohl zeitlich, als auch hinsichtlich des Gegners (in Frage kommen die wiha-Panthers aus Schwenningen, Arantia Larochette oder BC AK Aarau) am Sonntag. Der BG-Kader übernachtet geschlossen am Austragungsort.