KSC besiegt FC Thun mit 5:0

Thun (mia/ps). Der Karlsruher SC hat das Freundschaftsspiel gegen den FC Thun mit 5:0(2:0) gewonnen. Das vom KSC-Jugendpartnerverein FC Thun und dem Projekt FC Thun macht Schule organisierte Spiel in der Stockhorn Arena in Thun gewann der Karlsruher Zweitligist dank der Tore von Jungbin Park, Enrico Valentini, Martin Stoll, Koen van der Biezen und Hiroki Yamada.

Der KSC war optimal in die Partie gestartet. Park fackelte in der 8. Spielminute nicht lang und nutzte einen Abpraller zum 1:0 für die Karlsruher. Ein ausgeglichenes Spiel entwickelte sich, das für den KSC in der 34. Minute durch Valentini das 2:0 brachte.

Booking.com

Nach dem Seitenwechsel hatte der KSC das Spiel in der Hand und ließ nur wenige gute Möglichkeiten der Gastgeber zu. Van der Biezen (59.), Stoll (63.) und Yamada (78.) erhöhten alle drei per Kopfballtor zum 5:0-Sieg.
KSC: Orlishausen (46. Vollath); Klingmann (66. Yamada), Gordon (66. Krebs), Stoll, Max; Park (66. Torres), Meffert, Alibaz (66. Mauersberger), Valentini; Yabo (46. Peitz), Hennings (46. van der Biezen).