IRONMAN-Weltmeisterschaft auf Hawaii mit Karlsruher Beteiligung

Silke Freynhagen PSK ironman
Silke Freynhagen PSK ironman

Karlsruhe (ps). Wenn am 8. Oktober um 7:00 Uhr Ortszeit (19:00 Uhr deutscher Zeit) die Altersklassenathletinnen auf der Hauptinsel Hawaiis am Schwimmstart stehen, wird Silke Freynhagen aus der Triathlon-Abteilung des Post Südstadt Karlsruhe (PSK) mit dabei sein. Die 32Jährige steht gemeinsam mit etwa 2 000 weiteren Teilnehmern vor der Herausforderung, 3,8 km im offenen Wasser des Pazifiks, 180 km auf dem Rad in der Wüste und zum Abschluss noch einen Marathonlauf über die klassische Distanz von 42,2 km zu bewältigen.

Die Wettkampfbedingungen im Triathlon-Mekka sind klimatisch bedingt schwierig und das Rennen aufgrund von Zeitlimits überhaupt nur für die härtesten Sportler zu bewältigen. Die Teilnahme setzt voraus, sich im Vorfeld durch eine Spitzenleistung in einem anderen Rennen das Startrecht zu erwerben.

Booking.com

Silke Freynhagen gelang dies am 31. Juli beim IRONMAN in Maastricht, wo sie sich die Qualifikation sicherte. In den vergangenen acht Wochen war dann noch einmal intensives Training angesagt, um die gute Form bis zum Saisonhöhepunkt zu konservieren. Freynhagens Motto für Hawaii: Never give up!

„Für mich geht mit der Teilnahme ein Lebenstraum in Erfüllung. Bei diesem Rennen überhaupt ins Ziel zu kommen ist schon eine Riesenleistung, denn der Weg dorthin ist verdammt lang und hart.“ Beste Unterstützung bekommt sie auch von ihrem Verlobten Christian Piri, Abteilungsleiter Triathlon beim PSK, der Freynhagen auf ihrer Reise begleitet und am Wettkampftag betreuen wird. Zuvor stehen allerdings noch Akklimatisierung, Gewöhnung an die Zeitumstellung und einige Trainingskilometer auf dem Rad sowie im Wasser vor Ort an. Umrahmt wird der Aufenthalt in Hawaii von einem weiteren persönlichen Highlight, denn Freynhagen und Piri werden sich wenige Tage vor dem Rennen am Strand das Jawort geben. Somit wird es auch der letzte Wettkampf für Silke Freynhagen sein, da sie in Zukunft unter dem Namen Piri in den Start- und Ergebnislisten zu finden sein wird. Die ARD überträgt Ausschnitte der IRONMAN-Weltmeisterschaft am 9. Oktober von 1:15 – 3:40 Uhr, auf hessenschau.de ist bereits ab. 8. Oktober um 18:20 Uhr ein Livestream geschaltet.