Öz-Team fährt zum Spitzenreiter Viernheim

Erkan Öz Neuer TV Knielingen Coach ab der Saison  Quelle: "TV Knielingen"
Erkan Öz
Neuer TV Knielingen Coach ab der Saison
Quelle: „TV Knielingen“

Karlsruhe-Knielingen (ps). Die zweite Badenliga-Auswärtsaufgabe erwartet den TV Knielingen am Samstag in Viernheim (19:30 Uhr, Rudolf-Harbig-Halle) beim aktuellen Tabellenführer.

Eigentlich können die Knielinger in diesem Spiel nicht wirklich etwas falsch machen – sprich nichts zu verlieren, aber viel zu gewinnen. TVK-Coach Erkan Öz hatte es bereits nach dem Heimsieg über Wiesloch angedeutet: „Wir werden uns in drei Trainingseinheiten sehr intensiv auf diesen Gegner vorbereiten.“ Eine intensive Vorbereitung dürfte auch notwendig sein. Die Südhessen stehen aktuell noch mit einer blütenweisen Weste da und führen die Tabelle mit 8:0 Punkten an. Zudem wirft man durchschnittlich 32mal in die gegnerischen Kästen. Im Schnitt muss man unter 22 Gegentore hinnehmen. Die Rollen scheinen im Vorfeld verteilt und die Knielinger erwartet – zumindest auf dem Papier – eine Herkulesaufgabe.

Booking.com

„Es wird sehr schwer werden.“, erklärt TVK-Trainer Öz und fügt hinzu: „Aber wir sind guter Dinge es den Viernheimern ebenso schwer zu machen, uns zu schlagen. Die Jungs sind heiß und wollen ein gutes Spiel abliefern. Wichtig wird sein, dass wir in der Abwehr ihren Rückraum in den Griff bekommen. Wenn wir dann noch vorne diszipliniert spielen, haben wir eine Chance dort zu bestehen.“

Der TSV Viernheim scheiterte in der vorangegangenen Saison als Badenliga-Vizemeister erst in der Aufstiegsrelegation. Auch in der laufenden Runde hat man eine auf allen Positionen gut besetzte Mannschaft, die erneut um die Meisterschaft mitspielen kann. Auf Knielinger Seite wird wohl erneut, der Kader auflaufen, der zuletzt die TSG Wiesloch schlagen konnte.