KSC-Ersatztraining und Laufen

Karlsruhe (mia). Am Tag nach dem 0:3 des KSC gegen den FC Nürnberg schickte Tomas Oral, Coach des Karlsruher SC, die Spieler, die auf dem Platz standen zum Auslaufen in den Wald, die restlichen KSC-Akteure nahmen an einem Ersatztraining teil.

Dimitris Diamantakos absolvierte auf dem Nebenplatz ein Training mit Athletikcoach Florian Böckler, Torwart Rene Vollath  und Martin Stoll fehlten verletzt.

Booking.com

Indes standen die KSC-Fans Schlange um die restlichen Tickets für das Derby gegen den VfB zu erwerben.