KSC-Vorbereitung auf „unbequeme“ Heidenheimer

Karlsruhe (mia). Die KSC-Profis Dirk Orlishausen, Enrico Valentini und Martin Stoll fallen dem Karlsruher SC gegen Heidenheim (Freitag, 18.30 Uhr) definitiv aus, erklärte KSC-Coach Tomas Oral am Mittwoch.

Rene Vollath wird, so nichts dazwischen kommt, den Kasten des KSC hüten. „Heidenheim hat in den letzten  Jahren einen sehr, sehr guten Job gemacht. Sie sind in ihren Strukturen und ihrem Gerüst sehr reif, haben eine klare Hierarchie und eine Mannschaft, die sich nicht umsonst in den oberen Tabellenregionen bewegt, weil sie es doch als Mannschaft sehr gut machen“, analysiert Oral.

Booking.com

Gegen den „unbequemen“ Gegner wolle man sich aber auf sich konzentrieren.

Impressionen vom KSC-Training am Mittwoch gibt es hier: