KSC U17 rächt sich für die Niederlage der Profis gegen den SVS

KSC U19 - SVS 078Karlsruhe (mia). Die B-Junioren des Karlsruher SC haben sich für die Niederlage der KSC-Profis gegen den SV Sandhausen revanchiert. Am Samstagvormittag siegte die Truppe von KSC-U17-Coach Marc-Patrick Meister und Christian Eichner im letzten Hinrundenspiel mit 3:1 (1:0).

Nachdem Stephan Mensah (11.) die KSC-Jugend in Führung geschossen hatte, ließen die Karlsruher bis zur Pause noch die Chance auf das 2:0 liegen. Nach Wiederanpfiff erhöhten Eric Jansen (67.) und Malik Batmaz (69) auf 3:0. Unaufmerksam ließen die KSC-Jungs dann das 3:1 durch Konstantin Schiler (74.) zu.

Booking.com

KSC-Coach Meister ärgerte sich über das „unnötige Gegentor“, aber freute sich auch über den Sieg. „Ich denke es war ein verdienter Sieg. Wir haben ihn erarbeitet, aber haben nicht durch und durch geglänzt.“ Die Hinrunde habe man damit gut abgeschlossen, lobt der KSC-Coach.

KSC: Mai, Singelmann, Egolf, Stich, Springmann, Pasalic (63. Mörmann), Batmaz (70. Weihbrecht), Jansen, Mensah (80. Kother), Distelzweig (73. Benefo), Cramer

KSC U19 vs SVS