KSC U19 besiegt Tabellendritten TSG – U17 unterliegt dem VfB

KSC U19 Lukas Kwasniok
KSC U19 Lukas Kwasniok

Karlsruhe (mia).  KSC U 19-Coach Lukas Kwasniok, der seit Sonntagmittag Intersimscoach der Zweitliga-Profis des Karlsruher SC ist, hat am Samstagmittag in Sinsheim den Tabellendritten TSG   mit den KSC-A-Junioren  geschlagen.

Mit KSC-U17-Toptorjäger Malik Batmaz  hatten die KSC-Junioren einen 3:2(3:1)-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim erkämpft. Oliver Wähling (24.) ,Batmaz (31.) und Marcel Schmitt (39.) sorgten für die Tore des KSC.

Booking.com

„Insgesamt war es nicht unverdient“, so Kwasniok. „In einer schweren Situation früh in Rückstand zu geraten und dann so eine Reaktion zu zeigen und 3:1 in Führung zu gehen ist nicht selbstverständlich.“

„Wir haben leidenschaftlich verteidigt ohne Mega-Akzente nach vorne zu setzen. Aber es ist aller ehrenwert.“

Die KSC-U17 war am Sonntag zuhause gegen die B-Junioren des VfB Stuttgart angetreten. Unterstützt durch die Ama-Supporters und zahlreiche KSC-Fans unterlagen sie aber nach dem Tor von Eric Hottmann (42.) mit 0:1.