KSC-Kandidat Schuster sagt ab – Verlängert Krebs?

Karlsruhe (mia). War Ex-KSC-Profi Dirk Schuster nach seiner Entlassung in Augsburg noch ein Kandidat für den freien Trainerposten des Karlsruher SC geworden, hat er dem KSC nun bereits eine Absage erteilt.

Dies berichtet der SWR. So soll Schusters Berater Ronny Zeller erklärt haben, dass Schuster dem KSC nicht zur Verfügung stehe.

Booking.com

Indes scheint laut Liga.zwei der verletzte Gaetan Krebs auch ein weiteres Jahr beim KSC bleiben zu wollen. Zwar habe es noch keine Gespräche gegeben, sein Berater aber erklärte, dass es ihn wundern würde, wenn es in eine andere Richtung gehen würde.