KSC fährt mit vier Neuzugängen nach Bochum

KSC mit allen Neuzugängen034Karlsruhe (mia). Vier Neuzugänge des Karlsruher SC stehen am heutigen Mittag beim Auswärtsspiel des KSC in Bochum im Kader.

KSC-Coach Mirko Slomka hatte Fabian Reese, Stefan Mugosa, Jonas Meffert und Benedikt Gimber mit auf die Reise genommen. Oskar Zawada sowie Marvin und Marcel Mehlem,Boubacar Barry und Bjarne Thoelke waren in Karlsruhe geblieben.

Booking.com

KSC-Keeper René Vollath bestätigte indes, dass alle neuen Spieler sehr gut integriert seien.

„Das ist bei uns das Schöne. In der Truppe ist ein super Geist und Neue werden gut aufgenommen“, so Vollath über die Mannschaft. „Der Plan ist klar, wenn einer ihn mal nicht versteht, helfen wir uns gegenseitig. Es gibt keine Probleme und die Jungs haben alle große Qualität, bringen uns weiter“, so Vollath über die Neuzugänge.

Mit Bochum warte heute eine wichtige Aufgabe auf die Badener, die weiter Punkte gegen den Abstieg sammeln wollen. „Wichtig ist, dass wir unseren Plan verfolgen und umsetzen. Wir müssen dagegen halten und schauen, dass jede Aktion das Spiel entscheiden kann. Wenn wir 100 Prozent wach sind können wir was mitnehmen.“