FC Portus siegt im Derbystar Futsal-Cup

FC Portus siegt im Derbystar Futsal-Cup Quelle: bfv
FC Portus siegt im Derbystar Futsal-Cup
Quelle: bfv

Rheinsheim (ps). Der FC Portus Pforzheim steht nach drei Spieltagen als Sieger des Derbystar Futsal-Cups Baden fest. Gemeinsam mit dem Zweitplatzierten Villalobos Futsal Team vertritt Portus den Badischen Fußballverband nun im Süddeutschen Futsal-Cup.

Villalobos musste am letzten Spieltag die Teilnahme kurzfristig absagen, so dass es nur zu einem Spiel zwischen dem Titelanwärter aus Pforzheim und dem FSC Philippsburg kam. In der ersten Halbzeit verpassten beide Mannschaften noch viele Chancen, so dass es mit 3:2 für Portus in die Pause ging. In der zweiten Hälfte wurden beide treffsicherer. Der FSC legte gleich mit drei schnellen Toren vor, drehte das Spiel und siegte am Ende mit 8:5.

Booking.com

„Auch wenn wir gewonnen haben, merkte man schon, dass wir zwar regelmäßig trainieren, aber keinen Spielbetrieb haben, wie Portus. Ich bin trotzdem sehr zufrieden“, lobte Wolfgang Bubenitschek, stellvertretender Vorsitzender beim FSC Philippsburg.

Mit insgesamt 42 Punkten liegt der FC Portus Pforzheim in der Gesamtwertung des Derbystar Futsal-Cups an erster Stelle. Auf Platz 2 landete das Villalobos Futsal Team mit 24 Punkten, Philippsburg holte 15 Punkte.

Der FC Portus Pforzheim muss nun in der Quali zum SFV-Futsal-Cup gegen den Hessen-Meister SV Dersim Rüsselsheim ran, Villaobos auswärts gegen den Vizemeister des Württembergischen Fußballverbandes.

Das Final-Four wird am 04.03.2017 in Rüsselsheim im jeder-gegen-jeden-Modus ausgetragen. Der Sieger zieht in die Vorrunde des DFB Futsal-Cups ein.