KV Liedolsheim unterliegt in Bonndorf

KV Liedolsheim Keglerinnen
Foto: KVL

Karlsruhe (ps). In der 1. Bundesliga musste die erste Frauenmannschaft des KV Liedolsheim eine Niederlage beim SKV Bonndorf verkraften. Mit 6:2 Punkten und einem Kegelergebnis von 3343:3305 blieben die Punkte am Ende in Bonndorf. Für den KVL kämpften: Yvonne Schneider (1:3 SP, 580:590), Sabine Sellner (1 MP, 2:2 SP, 567:560), Melina Zimmermann (1:3 SP, 550:566), Sandra Sellner (2:2 SP, 521:538), Saskia Seitz (1 MP, 3:1 SP, 584,562), Jessica Dreher (2:2 SP, 503:527).

Die 2. Mannschaft macht es besser. In der 2. Bundesliga Süd West punkteten die KVL Mädesls beim TSG Kaiserslautern mit 6,5:1,5 Punkten und einer tollen Mannschaftsleistung von 3383:3291 Kegeln.  Schon das Startpaar stellte die Weichen auf Sieg. Jenny Seitz erkämpfte den ersten Punkt (1 MP, 3:1 SP, 550:502), Tanja Michalske erkämpfte sich in einem dramatischen Duell einen halben Mannschaftspunkt (0,5 MP, 2:2 SP, 573:573). Im Mittelpaar holte Mara Seitz den nächsten Punkt (1 MP, 2:2 SP, 561:547), Alex Dahm-Jammerthal unterlag knapp mit 0:4 SP, 546:555.  Das Schlusspaar machte den Sieg perfekt. Bianca Cunow mit 2:2 SP, 585:581 und Corinna Kistner 3:1 SP, 568:533 ergatterten sich die letzten 2 Mannschaftspunkte. Dieser Sieg war sehr wichtig für die Mission Klassenerhalt.

Booking.com

Die erste Männermannschaft gewann beim DJK Eppstein 1 mit 5:3 Punkten und einem Ergebnis von 3218:3137 Kegeln. Es siegten: Hermann Lepold (2:2 SP, 534:539), Sandro Zieger (1 MP, 3:1 SP, 517:498), Stefan Seitz (1 MP, 4:0 SP, 586:502) , Erich Smasal (1 MP, 3:1 SP; 549:506), Jan Löffler (2:2 SP, 511:516) und Oskar Sellner (1:3 SP, 521:576).

Das Spiel der zweiten Männermannschaft war nichts für schwache Nerven. Am Ende trennten sich der GH 82 Ockenheim und KV Liedolsheim mit einem Unentschieden.. Für den KVL spielten: Dennis Dürr (1 MP, 3:1 SP, 531:517), Florian Remiger (1 MP, 2:2 SP,540:530), Rainer Jammerthal (1 MP, 2:2 SP, 498:494), Harald Seitz (2:2 SP, 529:545), Dieter Boos (1 MP, 2:2 SP, 511:493) und Nagy Tomislav (1:3 SP, 491:531)

Die Gemischte Mannschaft verlor bei der TSG Kaiserslautern 3 mit 1:7 Punkten und einem Gesamtergebnis von 2762:3221 Kegeln. Es spielten: Bianka Seitz (0:4 SP, 463:528), Iris Remiger (0:4 SP, 471:530), Daniel Kral (1 MP, 2:2 SP, 476:473), Tamara Löffler (0:4 SP, 371:563), Armin Roth (0:4 SP, 497:566) und Dirk Schiller (1:3 SP, 484:561)

Nächster Spieltag:

Samstag, 04.03.2017

13:00 Uhr            KVL Gemischt – 1. SKC Offstein

13;30 Uhr            TSG Schwabenheim – KVL Männer 1

16:00 Uhr            KVL Männer 3 – DJK Eppstein 2

16:00 Uhr            TSG Kaiserslautern 2 – KVL Männer 2

Sonntag, 05.03.2017

12:00 Uhr            KVL Frauen 1 – SKK 98 Poing

15:30 Uhr            KVL Frauen 2 – KSC Önsbach