PSK-Herren I mit erneutem Sieg, Damen mit knapper Niederlage

Karlsruhe (ps). Im Rahmen des vierten Regionalligaspieltags am 19. Oktober standen für beide Basketballteams des Post Südstadt Karlsruhe (PSK) anspruchsvolle Auswärtsaufgaben auf dem Plan. Die Herren I waren zu Gast beim TB Emmendingen und konnten das dortige Spiel mit 101:75 klar für sich entscheiden. Dabei war Danijel Ljubics Team nicht gut in die Partie gestartet. Die 23:20-Führung der Emmendinger nach dem ersten Viertel konnte jedoch bereits im Verlauf des Folgeabschnitts egalisiert werden, und es ging beim Stand von 49:38 für die PSK-Lions in die Halbzeit. In der zweiten Spielhälfte kontrollierte Karlsruhe das Geschehen und baute den Vorsprung kontinuierlich aus, so dass die Mannschaft letztlich hochverdient die zwei Punkte aus dem Breisgau entführte. Herausragend agierte an diesem Tag Dino Jakolis, der 31 Punkte für den PSK erzielte. Modou Taal und Dino Palcic waren mit 26 bzw. 17 Punkten ebenfalls gut aufgelegt. Als einziges Team ohne Niederlage stehen die PSK-Lions vorläufig an der Tabellenspitze der Regionalliga Südwest-Süd.

Die Damen mussten hingegen im Spitzenspiel bei Grüner Stern Keltern II ihre erste Saisonniederlage hinnehmen. Es gelang der Mannschaft um Coach Jan Gipperich, den 15:19-Rückstand nach dem ersten Viertel bis zur Halbzeitpause in eine knappe 39:37-Führung umzuwandeln, und die Partie in der Folge lange Zeit ausgeglichen zu gestalten. Dies ging allerdings auf Kosten einer hohen Foulbelastung, was es im weiteren Verlauf zunehmend erschwerte, den Gegner zu kontrollieren. In einem offenen Schlagabtausch behielten die Gastgeberinnen das bessere Ende für sich. Erfreulich war hingegen, dass mit Paulin Simon (15 Punkte), Vanessa Seemann (13), Leonie Lang (13), Vera Genten (11) und Theresa Voß (10) gleich fünf Lions-Spielerinnen zweistellig punkten konnten, und das Team eine geschlossene Mannschaftsleistung ablieferte.

Booking.com

Am kommenden Wochenende stehen für die Lions zwei weitere Auswärtsspiele an. Die Herren I sind zu Gast bei BG Remseck, die Damen fahren nach Möhringen.