abseits-ka

Sport aus Karlsruhe und der Umgebung

KSC II kassiert fünf Tore in Balingen

Karlsruhe (ps). Die Oberligamannschaft des Karlsruher SC hat ihr letztes Auswärtsspiel der Saison bei der TSG Balingen mit 5:1 verloren.  Das Tor für den KSC II erzielte Ridje Sprich.

Vor rund 450 Zuschauern in der Balinger Bizerba-Arena gingen die Gastgeber bereits nach zwei Minuten durch Manuel Pflumm in Führung, in der 21. Minute erhöhte Hannes Scherer dann auf 2:0 für die aktuellen Tabellenvierten. Kaan Akkaya und Patrick Lauble erhöhten bald auf 4:0 ehe Ridji Sprich (68.) für den KSC den Ehrentreffer erzielte.

Die Karlsruher hatten zwar mehr Möglichkeiten, konnten aber keine nutzen.  Patrick Lauble sorgte dann mit dem 5:1 in der 76. Minute für die bittere Niederlage des KSC.

Nun konzentriert sich der KSC II auf den Saisonabschluss in der nächsten Woche: Gegen den SV Spielberg soll am Samstag, den 20. Mai 2017 die Saison erfolgreich im Wildpark beendet werden.