Teilnehmerrekord beim B2Run in Karlsruhe

Karlsruhe – B2RUN Karlsruhe im Wildparkstadion u Ziel im Stadion vom KSC
Quelle B2Run

Karlsruhe (ps). Spaß an Bewegung, Teamgeist – und auch gerne etwas Kreativität ist gefragt, wenn es am Dienstag, 20. Juni 2017, beim B2Run auf die Strecke geht. Erneut macht die „Deutsche Firmenlaufmeisterschaft“ dabei Station in Karlsruhe – mit Zieleinlauf im Wildparkstadion. Und der B2Run ist in Karlsruhe wieder stark gefragt: „8.200 Teilnehmer aus über 400 Unternehmen haben sich dafür angemeldet“, freut sich Nils Goldstein, Standortleiter des B2Run in Karlsruhe: „Das ist ein neuer Rekord!“

Sich gegenseitig motivieren, zusammen ins Ziel kommen, egal ob Chef oder Azubi, ob Großkonzern oder Arztpraxis: Das Konzept kommt eben an! Denn nicht allein Bestzeiten stehen beim B2Run im Vordergrund – sondern auch das gemeinsame sportliche Erlebnis außerhalb von Büro- oder Werkstattalltag.

Booking.com

Durch den Schlossgarten zur After-Run-Party

Gestartet wird in diesem Jahr erneut mit dem so genannten Wellenstart. Drei Startzeiten sorgen ab 18.30 Uhr dafür, dass die Teilnehmer im Abstand von 20 Minuten in drei Wellen auf die Strecke gehen. Großer Vorteil dabei: Geringere Wartezeiten und ein deutlich entzerrtes Teilnehmerfeld – gerade zu Beginn der rund 6 Kilometer langen Strecke.

[adrotate banner=“47″]

Vom Startpunkt am Wildparkstadion geht’s für Läufer, Walker oder Nordic Walker an der Grabener Allee entlang gen Norden und vom Adenauerring wieder nach Süden in die Linkenheimer Allee. Durch den Schlossgarten und am Schloss vorbei, führen die letzten zwei Kilometer auf das große Finale zu: dem Zieleinlauf im Wildparkstadion – mit der großen After-Run-Party. Gemeinsam mit Fans, Freunden und Kollegen heißt es dann, Livemusik genießen, sich mit anderen Teilnehmern austauschen und nochmals den Lauf Revue passieren lassen:

Infos: Last-minute-Anmeldungen („Last-Minute Startplätze“) sind weiterhin online oder am Veranstaltungstag ab 16 Uhr vor Ort möglich, www.b2run.de/karlsruhe