KSC II noch auf der Suche nach Verstärkung

Karlsruhe (mia). Die Oberligamannschaft des Karlsruher SC steht rund eine Woche vor dem Ligastart in der Schlussphase der Vorbereitung. Das KSC II-Trainerteam Zlatan Bajramovic und Balligh Karrouchy kann zufrieden sein mit der kleinen U23 der Karlsruher.

„Das Testspiel war gut gegen Bahlingen – generell läuft die Vorbereitung gut“, lobt Co-Trainer Karrouchy. „Die Jungs ziehen gut mit und sind athletisch auf einem recht guten Niveau.“

Booking.com

Natürlich sei die Situation personell weiter schwierig. Der kleine Kader beschränkt die Möglichkeiten. „Wir sind noch immer auf der Suche nach Verstärkung.“

Zwei Testspieler sind aktuell mit von der Partie. Dafür mussten die angeschlagenen KSC II-Spieler Tim Fahrenholz, Christoph Batke und Kevin Traore aussetzen. Sie sollen aber vor dem Ligastart am 12. August wieder einsteigen können.

An den Spieltagen der Profis des KSC trainieren zusätzlich noch die Drittligaspieler mit, die nicht im Kader stehen. Am Mittwoch waren dies Andreas Hofmann, Malik Karaahmet, Kai Luibrand, Nathanial Amamoo und Valentino Vujinovic.

 

[adrotate banner=“47″]

 

Noch ein letztes Testspiel steht bis zum Saisonstart aus: Am 6. August ist der KSC II zu Gast in Bingen.

KSC II Training