KSC II unterliegt in Oberachern

Karlsruhe (ps). Der KSC II hat das Oberligaspiel beim SV Oberachern mit 0:2 verloren. Zwar spielte die U23 des Karlsruher SC die ersten zehn Minuten auf Augenhöhe mit, so Coach Zlatan Bajramovic, im Anschluss aber agierten die Karlsruher zu schampig.

In der 10. Minute gaben die Gegner einen ersten Warnschuss aufs Tor ab, in dieser Szene flog der Ball aber links am Tor vorbei. Sechs Minuten später konnte KSC II-Keeper Sebastian Gessl den Ball nach einer Ecke gekonnt über das Tor lenken.

Booking.com

Nach einem langen Ball direkt im Anschluss bot sich für Oberachern eine gute Möglichkeit, zum Glück der Karlsruher konnte Severin Buchta aber gerade noch auf der Linie klären. So ging es trotz einiger Chancen auf beiden Seiten mit einem 0:0 in die Pause.

In der 69. Minute waren es dann die Oberachener, die durch einen Elfmeter nach Foul von Severin Buchta zum 1:0 in dieser Partie trafen. Für eine weitere Chance der Karlsruher sorgte erneut Nathaniel Amamoo (80. Minute), jedoch landete auch dieser Schuss aus circa 20 Metern Entfernung nicht im Tor. Der SV Oberachern traf stattdessen in der 86. Minute sogar noch zum zweiten Mal und so mussten sich die Karlsruher schließlich auswärts mit 0:2 geschlagen geben, so die Meldung des KSC.

Am nächsten Samstag, 30. September, 13 Uhr empfängt der KSC II die  SGV Freiberg im Wildpark .

Karlsruher SC II: Gessl, Buchta, Stosik, Velic, Radau (63. Reith), Aydogan (81. Schick), Veith, Boateng (80. Traore), Amamoo, Luibrand (57. Fahrenholz), Batke.