Punktgewinne für den KSC-Nachwuchs

Karlsruhe (mia). Beide Junioren-Bundesligateams des Karlsruher SC haben sich am Wochenende einen Punkt in ihren Partien erkämpft. Die U19 des KSC spielte bei Wehen Wiesbaden in der A-Junioren-Bundesliga 1:1, die U17 der Karlsruher holte zuhause gegen Augsburg ein 0:0.

In der ereignisarmen Partie in Wiesbaden schoss Ex-Karlsruher Nikola Kandic die Gastgeber nach 57 Minuten in Führung.

Booking.com

 

[adrotate banner=“47″]

 

Oliver Wähling (72.) sicherte dem KSC mit seinem Tor einen Punkt in der Partie auf Augenhöhe.

KSC U19: Schragl, Herzog, Singelmann, Jansen, Repka (64. Zwick), Goß, Heers, Mensah (64. Pasalic), Batmaz (64. Kother), Becker (86. Bulut), Wähling.

Die U17 hatte am Wochenende die Augsburger zu Gast im Wildpark und sicherte sich in dem torlosen Spiel einen Punkt.

KSC U17: Löhr, Keck (41. Groß), Dinger, Braun, Trivunic, Schmidtke, Herm, Kahriman, Schwarz, Hoffmann (66. Werner), Schäfer.