Dart-KSC I kann seine Siegesserie fortsetzen

Erste Dart-Mannschaft
Quelle: Dart-Abteilung KSC

Karlsruhe (ps). Am Freitag  hatte die erste Dartmannschaft des Karlsruher SC die Dartmannschaft „Team Wilder Mann“ zu Gast. Mit guter Besetzung spielend hatte sich der KSC I einen deutlichen Sieg als Ziel gesteckt.

Hoch motiviert starteten Tino Wingerter, Felix Krüger, Marvin Gabriel und Florian Flickinger in die ersten vier Einzel.

Booking.com

„Team Wilder Mann“ hatte wenig gegen die gute Leistung der Karlsruher entgegenzusetzen. Ohne Legverlust hatte der Karlsruher SC I eine 4:0 Führung inne.

Auch in den anschließenden Doppeln konnten die Karlsruher glänzen. Tino Wingerter mit Marvin Gabriel und Felix Krüger mit Florian Flickinger konnten die Führung des Karlsruher SC ohne Probleme auf 6:0 ausbauen.

Mit einem vorzeitigen Unentschieden im Rücken gingen die Karlsruher in den zweiten Einzelblock. Tino Wingerter und Felix Krüger konnten die nächsten zwei Punkte für den KSC einfahren und somit vorzeitig den Sieg sicher stellen.

Albert Schanz, der sich in der bisherigen Saison schwer getan hatte konnte mit einem souveränen 3:0 den 9. Punkt für die Karlsruher erringen. Nur Florian Flickinger tat sich schwer die Konzentration und Anspannung zu halten und an die gute Leistung seiner vorherigen Spiele anzuknüpfen. Trotzdem gelang es ihm sich den Sieg im Decider zu erarbeiten und den Spielstand auf 10:0 für den KSC erhöhen.

 

[adrotate banner=“47″]

 

Die abschließenden Doppel konnten Tino Wingerter mit Albert Schanz und Florian Flickinger mit Marvin Gabriel, gegen sich geschlagen gegebene Wilde Männer zu Gunsten des KSC gewinnen. Der Abschließende Spielstand lautete 12:0 für den Karlsruher SC, der damit seine Siegesserie in der Bezirksliga fortsetzen kann.

Wichtige Randnotiz:

Tino Wingerter: 18 Darts Shortleg, 1×171

Felix Krüger: 17 Darts Shortleg, 18 Darts Shortleg, 112 Highfinish, 1×180

Florian Flickinger: 2×16 Darts Shortleg, 2×18 Darts Shortleg, 100 Highfinish,