KSC verlängert Vertrag mit Florent Muslija

Karlsruhe (ps/mia). KSC-Youngster Florent Muslija hat heute seinen ursprünglich bis zum 30.06.2019 datierten Vertrag beim Karlsruher SC vorzeitig bis zum 30.06.2021 verlängert. Der 19-jährige offensive Mittelfeldspieler unterzeichnete heute im Wildpark einen entsprechenden Vertrag.

„Florent ist eines unserer ganz großen Talente und er stellt dies auch seit dem Sommer in seiner ersten Saison im Profibereich unter Beweis“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er kann sich bei uns optimal weiterentwickeln und seine nächsten Schritte gehen. Wir freuen uns sehr über dieses klare Signal von ihm.“

Booking.com

 

[adrotate banner=“47″]

 

Der in Achern geborene Florent Muslija spielt seit 2007 beim KSC und durchlief ab der U10 alle Mannschaften im KSC-Talentteam. Sein Profidebüt feierte er in der vergangenen Zweitligasaison am 34. Spieltag beim Auswärtsspiel des KSC bei Eintracht Braunschweig. Anfang September 2017 debütierte er in der deutschen U20-Nationalmannschaft.

Wie abseits-ka bereits berichtete, gibt es auch Anfragen von Bayer Leverkusen und dem Hamburger SV. Beide sollen Interesse angemeldet haben, den KSC-Youngster für die Saison 2018/19 abzuwerben. Dies könnte dem KSC eine hohe Ablöse bringen.