KSC bereitet sich auf Zwickau vor

Karlsruhe (mia). Am Samstag (14 Uhr) will der Karlsruher SC seine kleine Serie weiter ausbauen. Mit einem Heimsieg gegen den FSV Zwickau könnte der KSC das fünfte Spiel in Folge ohne Niederlage bleiben.

Während KSC-Kapitän Kai Bülow und Oghuzan Aydogan wieder im Mannschaftstraining sind, fehlte Anton Fink mit einem Infekt. Der Rest der Karlsruher Truppe trainierte vor allem Torschüsse.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Die Gäste der Karlsruher blieben zwei Spieltage in Folge sieglos und wollen ihren Anhängern, die mit dem Sonderzug nach Karlsruhe mitreisen einen Sieg präsentieren. Auswärts gelang dies den KSC-Gästen bisher aber noch nicht in der Liga.

Der einzige Nationalspieler aus der Profimannschaft Oskar Zawada kehrt nach dem 3.1-Sieg der U21 Polens in der EM-Qualifikation gegen Dänemark zum KSC zurück. Der polnische KSC-Stürmer war in der 71. Minute eingewechselt worden.

KSC-Training

[smartslider3 slider=6]