TSV Berghausen-Frauen besiegen Lörrach

Karlsruhe (ps). Nach einem 76:26 für die Basketballerinnen des TSV Berghausen in der Oberliga-Hinrunde in Lörrach wollte man auch das Rückspiel unbedingt gewinnen. Doch auch die Gäste aus Lörrach wollten die Niederlage nicht auf sich sitzen lassen. Nach ausgeglichenen ersten fünf Minuten konnte Berghausen sich gegen Ende des ersten Viertels leicht mit 14:9 absetzen. (TSV Berghausen: CVJM Lörrach 54:43)

Das zweite Viertel begann mit einem Drei-Punkte-Treffer der Lörracherinnen. Doch auch darauf konnte Berghausen schnell antworten und gab die erkämpfte Führung nie aus der Hand. So stand es zur Halbzeit 25:22.

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

Auch die zweite Hälfte des Spiels war weiterhin hart umkämpft. Keine der beiden Mannschaften wollte sich kampflos geschlagen geben. Die Damen aus Berghausen verteidigten aggressiv und verhinderten so einige Körbe. Lörrach wurde immer öfter an die Freiwurflinie gezwungen, konnte hier aber weniger als 50% verwandeln. Zum Ende des 3. Viertels stand es damit 40:36 für Berghausen.

 

Die gute Deffensearbeit der Heimmannschaft wurde auch im vierten Viertel weiter belohnt. Die Gäste aus dem Süden konnten lediglich zwei Feldpunkte erzielen. Durch gutes Zusammenspiel und Sehen der freien Räume konnte Berghausen den Sieg recht deutlich mit 54:43 für sich sichern.

 

Es spielten: Amrhein (11), J. Barth (8), Cieslik (3), Gramlich (4), Heinrich (2), John (7), Marks (13), Rakanovic (4), Vivona und Wiesenberg (2).