Panthers bleiben Zuhause ungeschlagen

KIT SC Panthers vs Viernheim
Quelle: KIT SC

Karlsruhe (ps). Am vergangenen Samstag empfing der  KIT SC Karlsruhe II in heimischer Halle die Basketball-Oberliga-Mannschaft aus Viernheim.

Wie gewohnt starteten die Karlsruher Tabellenführer mit hohem Tempo in die Partie und konnten somit einen Vorsprung  von 17 Punkten bis zum Ende des ersten Viertels erspielen.

Booking.com

[adrotate banner=“47″]

[adrotate banner=“49″]

In der zweiten Spielperiode ließen die Panthers die Zügel in der Verteidigung zu locker, so dass die Gäste besser ins Spiel kamen. Trotzdem konnten die Gastgeber mit einer Führung von 48:35 in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Halbzeit lief es bei den Panthers nun auch offensiv nicht mehr wirklich rund, auf der anderen Seite fiel bei den Viernheimern umso mehr durchs Netz.

Den kleinen Einbruch im dritten Viertel konnten die Karlsruher jedoch in den letzten zehn Minuten wieder ausbaden und sie konnten die Partie schließlich mit 85:79 für sich entscheiden.

Top Scorer: Konstantinov (16), Zenkel (15), Stark (15)